Board of Directors

The Board of Directors

 

foto_joerg_red_0.jpg

Jörg Rainer - Chairman

  xing_share_button.png  http://www.xing.com/profile/Joerg_Rainer2

IIBA definiert Business Analyse als Enabler für Change und stellt dabei den für ein Unternehmen geschaffenen Wert in den Mittelpunkt. Mit diesem Rollenverständnis hat Business Analyse hohes Potential und ich sehe sie als eine stark im Kommen befindliche Disziplin. Deshalb arbeite ich beim IIBA Austria Chapter aktiv mit.

Ich bin seit vielen Jahren tätig in der Software- und Hardware-Entwicklung in allen möglichen Rollen vom Entwickler, Analysten bis hin zum Manager internationaler Entwicklungsteams. Derzeit habe ich eine eigene kleine Firma namens <em>rainer solutions consulting</em>, die Business Analyse, Projektmanagement und Softwareentwicklung anbietet.

foto_gerd_0.jpg

Gerd Nanz - Deputy Chairman

  xing_share_button.png  http://www.xing.com/profile/Gerd_Nanz

Business Analyse ist für mich ein grundlegendes Thema in jedem Unternehmen. Entscheidungen müssen in Hinblick auf den Nutzen getroffen werden.
Als Geschäftsführer und Mitinhaber einer Unternehmensberatung unterstütze ich unsere Kunden bei der Ausrichtung ihrer operativen Tätigkeiten und Prozesse auf die Anforderungen des Marktes, auf die Strategien und die Vorgaben des Unternehmens. Neben meiner Beratertätigkeit halte ich Seminare für die ÖVO und habe Lehraufträge an Fachhochschulen.
foto_sonja_schuster_0.jpg

Sonja Schuster - Secretary

  xing_share_button.png  https://www.xing.com/profile/Sonja_Schuster3

Als Requirements Engineer bin ich das Sprachrohr zwischen IT und Fachbereich. Als Business Analyst ist es meine Aufgabe, lösungsorientierte Entscheidungen herbeizuführen.
Ich arbeite derzeit als Managerin für ein auf IT-Beschaffung spezialisiertes Unternehmen und unterstütze den Kunden durch eine Kombination beider Disziplinen. Auch wenn ich in vielen Projekten nach klassischen Vorgehensmodellen arbeite, gilt meine persönliche Leidenschaft der agilen Welt.
Neben meiner Beratungstätigkeit halte ich auch Trainings und Vorträge an Universitäten und bei Kunden.
foto_michi_zambiasi_0.jpg

Michael Zambiasi - Deputy Secretary

  xing_share_button.png  https://www.xing.com/profile/Michael_Zambiasi

Seit dem Berufseinstieg vor 8 Jahren als Software Entwickler habe ich rasch erkannt wie wichtig es ist, das Business entsprechend zu verstehen und die Hintergründe hinter Anforderungen zu kennen. Ausgehend von der Weiterentwicklung in Leitungs- sowie Führungspositionen ist es mir ein wichtiges Anliegen meinen Stakeholdern die Wichtigkeit des Verständnisses füreinander zu vermitteln.
Es ist wichtig das eigentliche Bedürfnis zu erkennen und die oftmals überlagernden Maskierungen und Übersetzungen zu entfernen. Nur dann ist es möglich die richtige Lösung für das richtige Problem zu finden.
foto_Wolfgang_0.jpg

Wolfgang Lachkovics - Cashier

  xing_share_button.png  https://www.xing.com/profile/Wolfgang_Lachkovics

Ich bin seit 40 Jahren in IT-Unternehmen überwiegend in Führungs- und Managementfunktionen tätig. Organisation, Prozessmanagement, Changemanagement, Projektmanagement und Budgetfragen waren immer Themen im Rahmen meiner Aufgaben. Business Analyse war dabei ein wesentlicher Teil, nur hat es niemand so genannt.
Sich bei neuen Investitionen und Projekten auf das Wesentliche zu konzentrieren halte ich essentiell für den Erfolg eines Unternehmens. Dabei leistet die Business Analyse einen notwendigen Beitrag.
foto_linda_0.jpg

Linda Perkal - Deputy Cashier

  xing_share_button.png  https://www.xing.com/profile/Linda_Perkal

Wenn ich die letzten 20 Jahre Berufsleben vor meinem geistigen Auge passieren lasse, dann habe ich wohl immer schon Business Analyse gemacht. Bloß hat es niemand so genannt. Ich habe mich meistens mit „Ich mache IT-Consulting“ heraus geredet. Und so war ich besonders glücklich, als ich Ende letzten Jahres eine Kursreihe „Qualifizierung zum Business Analysten“ besucht habe. Ich wollte immer schon wissen, was ich mache.
Tatsächlich arbeite ich seit über 10 Jahren bei der CSC Austria, einer Tochterfirma eines amerikanischen IT-Konzerns. Ich freue mich schon auf viele interessante Gespräche mit anderen Business Analysten im Rahmen des Chapters. Manchmal kann man nämlich in diesem Business verzweifeln, aber
„Wenn alle Stricke reißen, dann häng ich mich auf“ (Nestroy).
foto_heber_0.jpg

Heber Ferraz-Leite - Controller

  xing_share_button.png  https://www.xing.com/profile/Heber_FerrazLeite

Nach einigen Jahren Erfahrung als Software-Entwickler machte ich mich 1995 als IT-Consultant selbstständig. Im Jahr 2003 wurde ich in einem Bewerbungsgespräch gefragt "Was meinen Sie wie man gute Software entwickelt?". Meine Antwort war "Zuerst muss man wissen, was man entwickeln soll. Wenn man weiß was benötigt wird und warum, dann sind die Erfolgschancen wesentlich gestiegen. Zu oft wird der Fehler gemacht, über das 'wie' zu diskutieren bevor man das 'was' verstanden hat". Ich kriegte den Job!
In diesem Projekt koordinierte ich am Anfang die Arbeit eines Teams von sechs Business Analysten - für mich das erste Mal, dass ich diesen Begriff hörte. Ich verstand rasch, dass es die Arbeit ist, die ich schon immer unter anderem Namen (mit)gemacht hatte.
Seit damals bildete ich mich weiter und erlangte unter anderem die CBAP-Zertifizierung der IIBA. Neben meiner Arbeit in Projekten halte ich für ESI International regelmäßig Schulungen zu den Themen Business Analyse und agiles Projektmanagement.
weberich_101s_0.jpg

Erich P. Freitag - Controller

  xing_share_button.png  https://www.xing.com/profile/ErichP_Freitag

Ich bin als selbstständiger Konsulent mit dem Schwerpunkt Software-Lifecycle, als Dozent für Wirtschaftsinformatik und Unternehmensberatung sowie als Gerichts-Sachverständiger für Informationstechnik und Übertragungstechnik tätig.
Nach mehr als 30 Berufsjahren mit Erfahrung in Entwicklung, Anforderungsmanagement, Engineering, Projektmanagement, Qualitätsmanagement und Risikomanagement sowie in unterschiedlichen Führungsaufgaben ist für mich die Business Analyse ein Bogen über all diese Themen.
Ähnlich wie bei den Standards für Projektmanagement sehe ich die Business Analyse als ein Set an Methoden und Werkzeugen, mit denen die Arbeit des Beraters – nämlich bei wirtschaftlichen Veränderungen zum Nutzen des Klientensystems zu begleiten – unterstützt wird.